Actaport – Das Modul Forderungsmanagement


Forderungen
einfach managen.

Das Actaport Forderunsgmanagement bildet die typischen Standardaufgaben und -prozesse des Forderungsmanagements ab. Intuitive Workflows, Übersichten und Automatisierungen machen Ihre Arbeit effizienter.

Kostenlose Demoversion starten

 

Diese Kanzleien vertrauen Actaport.

Vereinfachen Sie Ihre Prozesse.

Übersicht zu den Forderungskonten

  • Gliederung nach Sachzusammenhang
  • Übersicht aller Forderungstypen
  • Forderungstilgung in einem Schritt

Forderungskonto

  • Strukturierte Darstellung
  • Detaillierte Forderungsaufschlüsselung
  • Tagesaktuelle Zinsen

Forderungskonten anlegen.

In Actaport legen Sie ein Forderungskonto mit wenigen Klicks an. Jedes Forderungskonto ist mit einem bestehenden Mandat und den entsprechenden Mandatsunterlagen verbunden. Gliedern Sie Forderungen nach Sachzusammenhang und legen Sie beliebig viele Forderungskonten pro Mandat an. 

Forderungen verknüpfen.

Es stehen drei Arten von Forderungstypen zur Verfügung: Hauptforderungen, Nebenforderungen und Zinsforderungen. Actaport bietet dabei neuartige Verknüpfungsmöglichkeiten. Innerhalb eines Forderungskontos können Haupt- und Nebenforderungen verknüpft werden. Auch das Verknüpfen von Haupt- und Nebenforderungen mit Zinsen ist möglich.

Häufige Fragen
Was wird für die Nutzung des Moduls „Forderungsmanagement“ benötigt? removeadd

Nichts. Das Forderungsmanagement ist als Modul an jeder Akte verfügbar. Sobald eine Akte angelegt wurde, kann direkt mit dem Anlegen von Forderungskonten, Forderungen oder auch Geldeingängen begonnen werden.

Welche Forderungstypen stehen zur Verfügung? removeadd

Es stehen drei Arten von Forderungstypen zur Verfügung: Hautforderungen, Nebenforderungen und Zinsforderungen.

Wie kann ich eine Vielzahl von Forderungen übersichtlich strukturieren? removeadd

Innerhalb eines Forderungskontos können Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Forderungen geschaffen werden. So können bspw. Kosten- und Zinsforderungen mit Hauptforderungen verknüpft werden. Miteinander verknüpfte Forderungen werden übersichtlich in Forderungsgruppen dargestellt.

Werden Zinsen tagesaktuell berechnet? removeadd

Mittels einer Schnittstelle steht in Actaport stets der gültige Basiszinssatz zur Verfügung. Zinsen werden tagesaktuell berechnet. Dies ermöglicht eine jederzeit centgenaue Forderungsaufstellung.

Wie funktioniert die Tilgung? removeadd

Über ein übersichtliches Tilgungsformular kann ein Geldeingang forderungskontenübergreifend auf verschiedene Forderungen verteilt werden. Wurden vorab eine Haupt- und eine Zinsforderung miteinander verknüpft, wirkt sich die Tilgung der Hauptforderung automatisch auch auf den zu verzinsenden Restbetrag der verknüpften Zinsforderung aus. Zinsen werden dabei tagesaktuell bis zum frei wählbaren Tilgungsdatum berechnet. Überzahlungen sind damit ausgeschlossen.

Ist das Forderungsmanagement in allen Preispaketen enthalten? removeadd

Nein, das Modul Forderungsmanagement ist nur in den Paketen Professional und Business verfügbar. Es ist im entsprechenden Paketpreis inbegriffen.

Kann ich Actaport mit meinem Tablet nutzen? removeadd

Ja, Sie können Actaport mit jedem Tablet nutzen.

Für welche Kanzleigröße eignet sich Actaport? removeadd

Actaport ist die zeitgemäße Lösung für die digitale Kanzlei, egal für welche Kanzleigröße. Von der Unterstützung der wohlgeordneten Arbeitsweise des Einzelanwalts bis zur produktionssteigernden Kollaboration in der Großkanzlei.

powered by webEdition CMS